+ + +  L A T E S T   N E W S   + + +

        Die Workshopwoche 2017 auf Kloster Irsee ist zur Anmeldung freigeschaltet       
20 Jahre
Zur Startseite
  26.05.2016 Login  

  Startseite


  Workshops

  Dozenten

  Veranstaltungsorte

  Bewertungen


  Kontakt


  Galerie

  Gästebuch

    Fun / Zitate

  Veranstaltungen

  Links


  Presse


  Impressum


 
Impressum
Rock im Schloss .e.V. Kontoverbindung:
Vorsitzender Eric Kisser Rock im Schloss e.V.
Untermarkt 40 Rückgeb. Vereinigte Sparkassen Weilheim
82418 Murnau IBAN: DE 44 7035 1030 0009 0222 94
  SWIFT-BIC Byladem1WHM
Kontakt:  
Tel.:     +49 (0) 8841 99 89 780
Fax:     +49 (0) 8841 99 89 781
E-Mail:   info [@at] rockimschloss.de  
   
Homepage: http://www.rockimschloss.de
Webmaster
 
Veranstaltungsort:
Schloss Kapfenburg
73466 Lauchheim
 
Inhaltlich Verantwortlicher gemäss § 6 MDStV: Eric Kisser


Rechtliches:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links auf externe Seiten gilt: Rock im Schloss e.V. erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich Rock im Schloss .e.V. hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Website und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen hier sichtbare Banner, Buttons und Links führen.

Eine automatisierte Abfrage unserer Datenbanken durch Software-Scripte oder vergleichbare Mechanismen ist ohne unsere Zustimmung unzulässig. Wir verweisen dabei auch auf §303a StGB Datenveränderung: Wer rechtswidrig Daten (§202a Abs.2) löscht, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Auch der Versuch ist strafbar. Ferner gilt §303b StGB Computersabotage: Wer eine Datenverarbeitung, die für einen fremden Betrieb, ein fremdes Unternehmen, oder eine Behörde von wesentlicher Bedeutung ist, dadurch stört, dass er eine Tat nach §303a Abs. 1 begeht oder eine Datenverarbeitungsanlage oder einen Datenträger zerstört, beschädigt, unbrauchbar macht, beseitigt oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar. Insbesondere verweisen wir auch auf den Beschluss vom 25.08.2000 - Az. 19 U 2/00 - des OLG Köln, der uns zur Vermeidung von Störungen ein "virtuelles Hausrecht" einräumt, von dem wir gegebenenfalls Gebrauch machen.

 


 Newsletter

 Nie wieder aktuelle
 Rock im Schloss News
 verpassen?

 Dann bestellt doch
 unseren kostenlosen
 RIS - Newsletter!

 Tragt Euren Namen und
 Mail-Adresse hier unten
 ein und Ihr seid dabei!
 
Name:

Email:


Unterricht für E-Bass
so wie
Band-Coaching
bei
Eric Kisser
[ mehr Infos... ]