+ + +  L A T E S T   N E W S   + + +

     Unser nächstes Workshop-Wochenende - "Jam Session Essentials" for Singers and Band - Fr. 15.02. bis So. 17.02.2019 - Jetzt Anmelden...!        
22 Jahre
Zur Startseite
Nächste Session
Hier treffen sich Rock im Schloss Teilnehmer zum Ratschen und Musik machen. Aber auch alle, die einfach nur gerne zuhören möchten sind herzlich willkommen. 16.12.2018 20:00 Uhr
Hinterhalt
Leitenstraße 40
82538 Geretsried
  09.12.2018 Login  

  Startseite


  Workshops

  Dozenten

  Veranstaltungsort

  Bewertungen


  Kontakt


  Galerie

  Gästebuch

    Fun / Zitate

  Veranstaltungen

  Links


  Presse


  Impressum


 
Bewertungen
Nach der Teilnahme an einem Workshop, ist uns Eure Meinung sehr wichtig....
 

Workshop Wochenende Rock im Schloss - Die Workshopwoche

Bisherige Bewertungen
 
Bewertung vom 06.06.2018:
Workshop: ROCK IM SCHLOSS - Die Workshopwoche (Percussion)
Urteil: jetzt war ich schon so oft dabei und war auch dieses Jahr wieder total begeistert! für uns bleibt es ein Highlight des Jahres. Bei den Aufnahmen der Tagessongs war Percussion diesmal sehr gut zu hören -Vielen Dank!
Schwerpunkt auf das Spielen
in der Bandsituation:
Liverecording:
Ensemblearbeit:
Täglicher Stundenplan:
Unterrichtsmaterial:
Unterrichtsräume:
Übungsequipment:
Equipment:
Unterbringung:
Verpflegung:
Allgemeine Betreuung, Gruppengefühl:
Spassfaktor:

Bewertung vom 02.06.2018:
Workshop: ROCK IM SCHLOSS - Die Workshopwoche (Gesang Samira)
Urteil: Ich war das erste und ganz bestimmt nicht das letzte Mal dabei. Es war grandios! Das Konzept der Woche ist super, die Dozenten sind super, die Unterbringung ist super, das Essen ist super :-)
Schwerpunkt auf das Spielen
in der Bandsituation:
Liverecording:
Ensemblearbeit:
Täglicher Stundenplan:
Unterrichtsmaterial:
Unterrichtsräume:
Übungsequipment:
Equipment:
Unterbringung:
Verpflegung:
Allgemeine Betreuung, Gruppengefühl:
Spassfaktor:

Bewertung vom 02.06.2018:
Workshop: ROCK IM SCHLOSS - Die Workshopwoche (Bass)
Urteil: Rock im Schloss: Die Workshopwoche Super-Cool und eigentlich muss man es selbst erlebt haben um die Stimmung zu erfassen, ich versuche es mal für noch-nicht-dabei-Gewesene zu beschreiben: Der Ort: ein früheres Kloster, später Psychiatrie, jetzt Fortbildungsakademie mit hohen, hellen wohnlichen Räumen, Stuckdecken, viel Platz in mehreren Übungsräumen, einem wunderschönen Garten und einem gemütlichem Kellergewölbe zum abendlichen Feiern. Das Essen: Spitzenklasse, immer frisch und gut zubereitet, große Auswahl, anschließende Abnehm-Diät erforderlich! Auch das Personal ist richtig nett und trug wesentlich dazu bei u?s eine tolle Woche zu ermöglichen. Die Dozenten: Ausnahmslos super-kompetent, gehen dabei auch auf individuelle Vorerfahrungen und Bedürfnisse der Teilnehmer ein, geduldig, mit schier unerschöpflicher Energie und Erfahrung versehen, echte Profis eben. Besondere Erwähnung muss auch die extra aufgebaute und absolut professionelle Bühne mit Sound- und Lichttechnik finden, auf der allabendlichen die tagsüber erlebten Songs vorgestellt und aufgezeichnet werden. Der Ablauf: Vormittags in der Instrumentengruppe (in meinem Fall Bass) Erlernen der Tagessongs die abends in spontan zusammengewürfelten Ensembles auf der Bühne gespielt werden. Das Wissen und Können des Bass-Dozenten (Eric Kisser) ist mehr als beeindruckend und unglaublich detailliert so dass man (sofern die eigene Konzentration das überhaupt mitmacht) in kurzer Zeit richtig viel lernen kann (reicht für mehrere Wochen Nacharbeit :-) ). Nachmittags unter super-fachkundiger und geduldiger Dozenten-Anleitung Erlernen und Einüben von weiteren Songs in Wahl-Ensembles wie zum Beispiel Pop, Rock, Jazz etc., hierbei sind pro Teilnehmer 1 bis 2 Ensembles möglich, um 2 zeitlich zu schaffen, muss man m.E. aber schon ziemlich fortgeschritten sein. Diese Songs werden dann am Ende der Woche ebenfalls auf der Bühne präsentiert. Weitere Workshops wie Chor, Musiktheorie oder Recording werden (teils kostenpflichtig) angeboten und ergänzen das ohnehin schon umfangreiche Angebot. Abends gibt es reichlich Gelegenheit im Gewölbekeller bei selbst gebrautem Bier zu jammen und Freundschaften zu schließen (Achtung: deutliche Schlafmangelgefahr!) Überhaupt hat man das Gefühl dass die Gruppe im Lauf der Woche fast zu einer Art Familie zusammenwächst, was absolut zu der tollen Stimmung beiträgt. Zusammengefasst. Ich bin nächstes Jahr wieder dabei und freu mich schon jetzt darauf!
Schwerpunkt auf das Spielen
in der Bandsituation:
Liverecording:
Ensemblearbeit:
Täglicher Stundenplan:
Unterrichtsmaterial:
Unterrichtsräume:
Übungsequipment:
Equipment:
Unterbringung:
Verpflegung:
Allgemeine Betreuung, Gruppengefühl:
Spassfaktor:

Bewertung vom 31.05.2018:
Workshop: ROCK IM SCHLOSS - Die Workshopwoche (Saxofon)
Urteil: Es gibt nichts schöneres, als in diesem absolut gediegenen Umfeld den Unterricht mit professionellen und geduldigen Musiklehrern zu geniessen und zusammen mit Musikfreunden spielen zu dürfen!
Schwerpunkt auf das Spielen
in der Bandsituation:
Liverecording:
Ensemblearbeit:
Täglicher Stundenplan:
Unterrichtsmaterial:
Unterrichtsräume:
Übungsequipment:
Equipment:
Unterbringung:
Verpflegung:
Allgemeine Betreuung, Gruppengefühl:
Spassfaktor:

Bewertung vom 30.05.2018:
Workshop: ROCK IM SCHLOSS - Die Workshopwoche (Gitarre Wolfgang)
Urteil:
Schwerpunkt auf das Spielen
in der Bandsituation:
Liverecording:
Ensemblearbeit:
Täglicher Stundenplan:
Unterrichtsmaterial:
Unterrichtsräume:
Übungsequipment:
Equipment:
Unterbringung:
Verpflegung:
Allgemeine Betreuung, Gruppengefühl:
Spassfaktor:

Bewertung vom 30.05.2018:
Workshop: ROCK IM SCHLOSS - Die Workshopwoche (Gitarre Michael)
Urteil: Das Niveau war für mich zu hoch. Trotzdem hat es mir super gefallen. Ich musste jeden Tag kämpfen, aber das macht für mich auch den Reiz aus.
Schwerpunkt auf das Spielen
in der Bandsituation:
Liverecording:
Ensemblearbeit:
Täglicher Stundenplan:
Unterrichtsmaterial:
Unterrichtsräume:
Übungsequipment:
Equipment:
Unterbringung:
Verpflegung:
Allgemeine Betreuung, Gruppengefühl:
Spassfaktor:

Bewertung vom 30.05.2018:
Workshop: ROCK IM SCHLOSS - Die Workshopwoche (Gesang Caro)
Urteil: wie immer sensationell
Schwerpunkt auf das Spielen
in der Bandsituation:
Liverecording:
Ensemblearbeit:
Täglicher Stundenplan:
Unterrichtsmaterial:
Unterrichtsräume:
Übungsequipment:
Equipment:
Unterbringung:
Verpflegung:
Allgemeine Betreuung, Gruppengefühl:
Spassfaktor:

Bewertung vom 30.05.2018:
Workshop: ROCK IM SCHLOSS - Die Workshopwoche (Gesang Caro)
Urteil: Einfach unbeschrieblich gut!!
Schwerpunkt auf das Spielen
in der Bandsituation:
Liverecording:
Ensemblearbeit:
Täglicher Stundenplan:
Unterrichtsmaterial:
Unterrichtsräume:
Übungsequipment:
Equipment:
Unterbringung:
Verpflegung:
Allgemeine Betreuung, Gruppengefühl:
Spassfaktor:

 9 bis 16 (von 569 Beiträgen)
<<  Seite von 72  >>

 


 Newsletter

 Nie wieder aktuelle
 Rock im Schloss News
 verpassen?

 Dann bestellt doch
 unseren kostenlosen
 RIS - Newsletter!

 Tragt Euren Namen und
 Mail-Adresse hier unten
 ein und Ihr seid dabei!
 
Name:

Email:


       Rock im Schloss
         auf YouTube

 Dozentenkonzert 2016
 Ensemblekonzert 2016
 


Individueller Unterricht
E-Bass Unterricht
und
Band Coaching